aushauen

v/t (unreg., trennb., hat -ge-)
1. aus Eis, Stein etc.: cut out, hew out; (Inschrift) chisel out, carve out
2. AGR. (Wald) clear; (unerwünschte Triebe) prune; (fällen) thin out
3. Dial. (verprügeln) thump; zu Kind: wenn du jetzt nicht brav bist, muss ich dir den Popo aushauen I’ll have to smack your bottom (Am. behind) if you don’t behave
* * *
aus|hau|en
vt sep
1) Loch, Stufen to cut out; Weg, Durchgang to hew out
2) (= roden) Wald, Weinberg to clear; (= einzelne Bäume fällen) to cut down; (= Zweige entfernen) to prune
* * *
aushauen v/t (irr, trennb, hat -ge-)
1. aus Eis, Stein etc: cut out, hew out; (Inschrift) chisel out, carve out
2. AGR (Wald) clear; (unerwünschte Triebe) prune; (fällen) thin out
3. dial (verprügeln) thump; zu Kind:
wenn du jetzt nicht brav bist, muss ich dir den Popo aushauen I’ll have to smack your bottom (US behind) if you don’t behave

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aushauen — Aushauen, verb. irreg. act. S. Hauen. 1) Durch Hauen heraus hohlen. Das Brandsilber aushauen, in den Schmelzhütten, wo es mit dem Aushauer geschiehet. Die Goldschmiede verrichten solches Aushauen vermittelst eines besondern Aushauerstämpels,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Aushauen — Aushauen, 1) (Fleisch.), Fleisch zum Verkauf auf dem Haublock abhacken; 2) (Metallarb.), mit dem Aushauer (Aushaustempel), einem stählernen, in eine runde u. schiefe Hülfe ausgehenden Stempel aus Platten od. Blech runde Stücke aushauen; 3)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • aushauen — aushauen:1.⇨züchtigen(1)–2.⇨ausholzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aushauen — aus||hau|en 〈V. tr. 162; hat〉 1. durch Hauen aushöhlen 2. durch Hauen entfernen (Wald), roden 3. behauen, durch Behauen gestalten 4. 〈oberdt.〉 verhauen ● einen Block grob aushauen; eine Figur in Marmor aushauen * * * aus|hau|en <unr. V.;… …   Universal-Lexikon

  • aushauen — aushauenv 1.genügen,ausreichen.LeitetsichhervomAusschlagderPendelwaage.19.Jh. 2.jnaushauen=jnverprügeln.LeitetsichwohlvomSchlachtenher:jedesTeilwirdherausgetrennt,wennmangründlichzuWerkegeht.1500ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aushauen — aus|hau|en …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aushauen — * Es haut nicht aus. – Frischbier, II, 193. Es reicht nicht, ist unzulänglich …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • uzhawwan — *uzhawwan germ., stark. Verb: nhd. aushauen, abhauen; ne. hew (Verb); Rekontruktionsbasis: ae., ahd.; Etymologie: s. *uz , *hawwan; Weiterleben: ae. ā héaw an …   Germanisches Wörterbuch

  • auffahren — rammen; herumschreien; blöken (derb); aufbrausen; brüllen * * * auf|fah|ren [ au̮ffa:rən], fährt auf, fuhr auf, aufgefahren: 1. <itr.; ist während der Fahrt gegen bzw. auf ein Auto fahren, das vor einem fährt: auf einen Lastwagen auffahren.… …   Universal-Lexikon

  • Dechsel — Dẹch|sel 〈[ ks ] f. 21〉 Beil mit querstehendem Blatt; Sy Krummhaue [<ahd. dehsa(la) <germ. *þehsalon, urspr. „Werkzeug zum Zimmern, zum Holzbehauen“; vermutl. verwandt mit Dachs] * * * Dẹch|sel, Deichsel, die; , n [mhd. dehsel, ahd.… …   Universal-Lexikon

  • plentern — plẹn|tern 〈V. tr.; hat〉 den Wald plentern ihn von alten, kranken, schadhaften Bäumen befreien, lichten, aushauen [zu blenden, eigtl. „den Wald von den Blendern, den Licht raubenden Bäumen, befreien“] * * * plẹn|tern <sw. V.; hat [auch:… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.